Der Samstag startete, wie so gut alle anderen Tag auch, mit einem sonnigen Lächeln. Der Grund – heute steht den meisten ein aufregender und reichlich gefüllter Tag bevor.
Eingeleitet wurde dieser mit einem Besuch im Audubon Zoo von New Orleans. Der Zoo ist geprägt durch seine facettenreiche Tierspezies und insbesondere durch den klimatischen Bonus, sodass fast alle Bewohner des Zoos in offenen Gehegen leben können und dem Zuschauer ein einmaliges Gefühl der Tropen verschafft wird. Vom Tiger, über den Alligator bis hinzu einer zweiköpfigen Schlange war alles in den unterschiedlichen Arealen vertreten. Während unseres Besuches blieb aber auch die Abwechslung zwischen Sport und Kultur nicht auf der Strecke. Auf den Wiesen- und Parkabschnitten nutzte jeder die Gelegenheit, um sich mit dem American Football etwas vertrauter zu machen (passend in Anlehnung auf das bevorstehende Highschool Spiel am Abend). Wir durften außerdem den Luxus einer kostenlosen und zudem professionellen Zooführung, unter Leitung einer amerikanischen Austauschschülerin genießen, welche selbst im Zoo arbeitstätig ist.
Nach dem Besuch hieß es für einige Freizeit genießen mit der Gastfamilie, doch für ein paar von uns wartete auch schon das nächste Event – ein American Football Spiel.
Da von einigen deutschen Schülern die Hosts in after-school activities, wie Cheerleading, beteiligt sind, durften beispielsweise Helene, Fanny und Fine kostenlos bei dem spannenden Match zwischen der Benjamin Franklin Highschool und der Jefferson Highschool zuschauen. Dabei sammelten sie teilweise sogar ihre allerersten Eindrücke, bezüglich der Sportart und in das gewöhnliche Leben einiger amerikanischer Schüler außerhalb der Schule. Um ehrlich zu sein, bestätigten sich mit dieser Erfahrung auch dort einige typisch amerikanische Klischees.
Trotz aufkommenden Regens ließen sie sich nicht davon ab, sich das Spiel entgehen zu lassen.
Der erfolgreiche Sieg leitete perfekt zu dem letzten Highlight des Tages über. Der Austauschschüler von Freddy und Janko hatte alle deutschen exchange students herzlichst zu seiner Geburtstagsfeier am Samstagabend eingeladen. Diese Gelegenheit ließen sich die wenigstens entgehen, denn wann hat man wohl das nächste Mal die Chance auf eine waschechte amerikanische Highschool-Party zu gehen, exakt wie man sie aus den Filmen kennt?
Die Feier war ein gelungener Abschluss für die erste Woche und bietet für uns unterandrem auch nochmals die Möglichkeit mit anderen Amerikanern in Kontakt zutreten.

Josefin

Zoo


Weißer Alligator


Football-Spiel


Party life

Advertisements